Schlagwort-Archive: gerhard eichelmann

Gerhard Eichelmann

8.5.2017

Gerhard Eichelmann´s Champagner 2017

 Eichelmann Buch 2017

Gerhard Eichelmann, Champagne, Edition 2017, Mondo Heidelberg, www.mondo-heidelberg.de, 704 Seiten, 800 Abbildungen, 49,95 Euro

Seit dem 04.05.2017  halte ich den neuen Champagnerführer meine Namensvetters Gerhard Eichelmann in Händen.

Das deutsche Standardwerk über Champagner präsentiert neben den rund 300 bereits in den vorjahren vorgestellten Champagner Winzern und Häusern auch 70 neue Champagner Häuser und Champagner Winzer. Über 4500 Champagner hat der Autor in den letzten 2 Jahren während der Entstehungszeit seines Buches verkostet. Nicht zu unrecht verweist er auf die in den letzten Jahren immer größer werdende Zahl an guten, selbstvermarktenden Champagner Winzern und Cuvees. Für den „normalen“ Champagnerfreund eine schier übermenschliche Aufgabe hier den Durchblick zu erhalten oder gar bewahren.

Doch gerade hierfür gibt es die Wein- und Champagner Führer, wie den Guide Hachette oder eben den Eichelmann.

Aber auch wir, die Champagnerhändler helfen Ihnen, werte Champagnerfreunde, aus der großen Zahl der guten und hervorragenden Winzer Champagner und Champagner, die mit dem besten Preis-Leistungs Verhältnis herauszusuchen.

Die Klasse eines Champagner Hauses oder Winzer erkennt man deren „Basis“- Champagner, normalerweise dem „Brut Traditionell“. Das ist die Pflicht, die weiteren Cuvees die Kür.

Natürlich werden auch eine Vielzahl meiner Winzer und Champagner Häuser in Gerhard Eichelmann´s Standardwerk erwähnt:

Alain LeBoeuf aus Colombe-la-Fosse

Christian Etienne aus Meurville

Voirin-Jumel aus Cramant

Vincent Lamoureux aus Les Riceys

Jean-Jaques Lamoureux aus Les Riceys

Fromentin Leclapart aus Bouzy

und natürlich Moet & Chandon, Pol Roger, Nicolas Feuillatte, Gosset, Bollinger, Heidsieck,……..

Um Ihnen immer die bestmöglich Auswahl präsentieren zu können, werde ich für Sie in den nächsten Wochen und Monaten einige der „neuen 70“ besuchen und diese für Sie testen.

Der ein oder andere wird dann sicherlich seinen Weg in meinen Keller finden. Selbstverständlich werde ich Sie darüber in einer der nächsten Mails informieren.

Zum Autor selbst:

 Eichelmann

Gerhard Eichelmann

Gerhard Eichelmann hat in Göttingen, Paris und Würzburg studiert. Der Diplom-Volkswirt und Diplom-Kaufmann gründete 1997 den Verlag Mondo Heidelberg.

Drei Jahre später veröffentlichte er die erste Ausgabe eines Buches über deutsche Weine, das sich als Standardwerk zum deutschen Wein etabliert hat. „Eichelmann Deutschlands Weine“, Danach das deutsche Standartwerk zum Champagner. Gerhard Eichelmann lebt mit seiner Familie in Heidelberg.

Ehrung für Gerhard Eichelmann

17.3.2016

Ehrung für Gerhard Eichelmann

Nachdem der renommierte Champagne-Kenner Gerhard bereits im Jahre 2008 das „Diplôme d’Honneur“ der Corporation des Vignerons de Champagne erhielt, wurde ihm jetzt wieder eine große Ehre zuteil, die Verleihung der „Grande Medaille d´„.

Damit ist Gerhard Eichelmann erst der Vierte Deutsche der diese Auszeichnung erhalten hat. Auch wir würdigen Herrn Gerhard Eichelmann für seine Verdienste um den . Der Autor mehrerer hervorragender Sachbücher – auch – und speziell über die Champagne und deren kulinarische Hochgenüsse, hat im Jahre 2015 wieder ein bedeutendes Nachschlagewerk für Champagner in deutscher Sprache veröffentlicht.

Sein Buch „Champagne – Edition 2015“ beschreibt gut 300 Champagner-Erzeuger, und mehr als 2.000 Weine, sowie deren genaue Bewertung nach dem von ihm eingeführten „100-Punkte-System“. Davon profitieren in erster Linie die Verbraucher, letztlich aber auch die Champagner-Häuser, und verhilft vor allem den etwas unbekannteren Winzer-Champagnern zu größerer Bekanntheit.

Wie aktuell bekannt wurde plant der Autor und Verleger noch in diesem Jahr eine erweiterte und breitgefächerte Neuausgabe in deutscher, sowie englischer Sprache heraus zu bringen. Ebenfalls geplant ist ein Webguide aktueller Champagner-Beschreibungen in englischer Sprache. Denn auch und gerade in England und Amerika genießt der Champagner große Beliebtheit.

Genau wie sein Gerard von gerards-champagner.de, ist Gerhard Eichelmann ein Liebhaber der edlen Perlen, und gibt sein fundiertes Wissen nun seit mehr als 15 Jahren an seine treue Leserschaft weiter. „Der Eichelmann“ wird uns in Zukunft auch immer wieder kompetent zur Seite stehen, wenn wir uns über das eine oder andere flüssige Gold aus den Kellern der Champagne ein Bild machen wollen.

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch zum Mondo Verlag nach Heidelberg, und natürlich zu Gerhard Eichelmann – Preisträger der Grande Medaille d´Argent. Überreicht am 08.03.2016 von Christian Josephi, dem Repräsentanten des Comité Champagne für Deutschland und Österreich.