Schlagwort-Archive: Andre Robert

Champagne Andre Robert Grand Cru Le Mesnil Blanc de Blancs Millesime 2004

30.1.2015

Champagne Andre Robert Grand Cru Le Mesnil Blanc de Blancs Millesime 2004

Leider ist wieder einer unserer bemerkenswertesten Champagner ausgetrunken!

Claire Robert hat uns heute informiert, das jetzt nur noch der 2006 lieferbar ist. Jetzt aber schnell und hiervon ein Kontingent gesichert. Und das nächste mal muss ich noch schneller sein!

Wieder eine Auszeichnung für Gerards Champagner

18.12.2014

Wieder eine Auszeichnung für Gerards Champagner

Zum 2014 Schaumweintest des KULINARIKER Genussmagazins hatten wir kurzerhand 2 unserer Champagner zur Verkostung eingeschickt:

1. Champagne Andre Robert Brut Volupté

2. Champagne Stephane Herbert 1er Cru Blanc de Blancs Brut

Beiden haben absolut hervorragend abgeschnitten. Hier die original Zitate des Kulinarikers, die ich nicht kommentieren muss:

Champagne André Robert Volupté
Dieser Brut kommt aus dem traditionellen Familienbetrieb von Robert. Bertrand Robert bewirtschaftet das kleine Champagnerhaus mit seiner Frau und Tochter. Südlich von Epernay an der Côte des Blancs gelegen, zeigt sich auch bei diesem Champagnerhaus: Qualität und tolle Produkte entstehen aus Erfahrung und Leidenschaft. 100 % Grand Cru werden verwendet, die Rebsorten sind mit Chardonnay, Pinot Meunier und Pinot Noir als klassisch anzusehen. Und ebenso präsentiert sich der Champagner, dessen Rebstöcke den Lehmboden der Champagne ihre Heimat nennen: herb kommt er daher, na klar, ist ja auch ein Brut. Aber viel mehr zeigt der Robert seine Präsenz im Mund und Nase: mild-würzig beschreiben die Tester den Champagner. Leichte Aromen von Zitrus und Pfirsich. Zunächst mineralisch, ist im Sekundärbereich die entstehende florale Note dominant. Im Rahmen der Degustation ist der von Gerard’s Champagner gelieferte Volupté eine richtig schöne Überraschung. Sehr klassisch und frisch und für gerade mal 24.- Euro eine absolute Preisempfehlung!

Champagne Stephane Herbert 1er Cru Blanc de Blancs Excellence
Über Gerard’s Champagner kam der 1er Cru Stephane Herbert in die Redaktion. Mit diesem Franzosen sehen wir uns bestätigt, das Augenmerk von „super-teuren“ Marken abzuwenden. Mit Stephane Herbert ist ein unabhängiger Winzer im Rennen, der zeigt, dass auch kleine Häuser große Champagner produzieren können. Im Testerfeld kam dieser Champagner sofort gut an. Ein Grund ist sicherlich die Verwendung von 100 % Chardonnay. Das schmeckt man einfach sofort! Die weiteren Gründe liegen in der Geschmacksentwicklung. Der Excellence ist in Richtung reife Frucht mit viel Kraft entwickelt. Intensiv kommen Aromen im Frischefeld zwischen Pfirsich/Orange und leichter Zitrusnote zum Vorschein. Mit 12 % Vol. liegt der Champagner im normalen Bereich, überrascht aber durch eine schöne und stetige Perlage. Lange halten sich die Aromen dieses Winzer-Champagner im Mund. Übrigens: Le Guide Hachette des Vins 2015 vergab für diesen 1er Cru einen Stern! Der Blanc de Blancs ist im Testfeld als kleine Überraschung anzusehen: Mit 26.- Euro eine absolute Daumen-Hoch-Empfehlung!

Den ganzen Test finden Sie unter:

http://www.kulinariker.de/trinken/kategorie/ausgetrunken/2814-die-qtop-20q-der-schaumweine-der-grosse-kulinariker-test-2014.html