Archiv für den Monat: Oktober 2015

Neuer Champagner Europameister 2015

31.10.2015

Neuer Champagner Europameister 2015

Beim diesjährigen Europa Finale der Champagner Botschafter bei Champagne Pommery in Reims/Epernay, gewann Suvad Zlatic aus Österreich den begehrten Titel. Er setzte sich gegen 8 weitere Kandidaten aus ganz Europa durch und konnte mit seiner Fachkompetenz und Leidenschaft für den Champagner den Titel in die Alpenrepublik holen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.lesambassadeursduchampagne.com/fr/

Herzlichen Glückwunsch.

Moet & Chandon Weihnachtsaktion bei Gerards Champagner

29.10.2015

Moet & Chandon Weihnachtsaktion bei Gerards Champagner

Alle Jahre wieder… gibt es ein paar spezielle Angebote für die Freunde eines guten Glases Champagner. Wobei die edlen Tropfen nicht nur zu diesem christlichen Fest die Gaumen erfreuen und ein wohlbekanntes Prickeln verbreiten.

Auf www.gerards-champagnger.de gibt es so gute Angebote, das selbst der Weihnachtsmann in Staunen gerät. Wählen Sie Ihren Lieblings Champagner aus der großen Auswahl erstklassiger Produkte. Fündig werden Sie auf der Webseite von Deutschlands größtem Importeur von Winzer-Champagner auf jeden Fall.

Da gibt es zu Weihnachten die 1,5 Liter Magnumflasche Moet & Chandon Imperial Brut in einer aparten Holzkiste für gerade einmal 79,90 € (im Profitarif 77,50 €). In dieser Ausführung mit der Holzkiste finden Sie den exzellenten Champagner nicht überall, und schon gar nicht zu diesem Preis. Bei Bezahlung per Vorkasse erhalten Sie noch einmal 2% Skonto, und dann hieße der Endpreis – ausgehend vom Profitarif – 75,95 €!

Ein weiteres Angebot, dass der gute Gerard für Sie bereithält, ist der Champagner Moet & Chandon Imperial Brut in der Geschenkverpackung „Vigne d´Or“. Die 0,75 Liter Fasche gibt es aktuell zum Festtagspreis von 31,80 € (im Profitarif 30,85 €). Auch bei der Geschenkverpackung „Vigne d´ Or“ handelt es sich – genau wie die Holzkiste von oben erwähnter Magnumflasche – um eine absolute Rarität in Deutschland.

„Last, but not least“ gibt es noch ein drittes Frohes-Fest-Schnäppchen zu vermelden:
Den Moet & Chandon Ice Imperial in der 0,75 Liter Flasche gibt es für sage und schreibe nur 46,45 € (im Profitarif 45,06 €). Na, wenn das keine guten Nachrichten zum Fest sind? Und das erfreut nicht nur Rauschbart-Träger im roten Kostüm und mit Zipfelmütze.

Genießen Sie zum Fest nur das Beste was man aus Trauben machen kann – erlesenen Champagner. Hergestellt nach alter Tradition der französischen Winzer aus der Champagne. Mit ihrem von Generation zu Generation überliefertem Wissen und großer Erfahrung.

Und im Übrigen ist es auch kein Geheimnis mehr, dass nach Weihnachten Sylvester nicht mehr weit ist…

Champagne Moet & Chandon Brut Imperial 1,5L Magnum Holzkiste352_0346_0

Trüffelzeit in der Champagne

25.10.2015

Trüffelzeit in der Champagne

Gerade komme ich wieder aus der Champagne zurück. Dort habe ich für Sie wie immer kellerfrischen Champagner eingekauft. Vom Winzerkeller direkt in meine Cave Rastatt. Frischer geht´s halt nicht.

Dieses Mal war ich auch bei einigen neuen Winzern, um für Sie weitere ausgezeichnete Champagner ausfindig zu machen. Über das Ergebnis werde ich Sie wie gewohnt in den nächsten Wochen informieren. Lassen Sie sich überraschen!

Aktuell ist die Trüffelsaison in der Champagne voll im Gange. Viele Restaurants bieten daher ein Trüffel Menü an. Auch ich konnte nicht widerstehen und habe ein wirklich ausgezeichnetes Menü geniessen können. Vom viererlei Vorspeisenteller, über das Hautgericht mit Trüffel-Stampf, bis zum Trüffelkäse und Trüffeldesert. Ein einmaliger Genuss. Im Übrigen ideal begleitet durch eine Flasche Champagne Stephan Herbert Excellence Brut. Einfach Genial.

schwarzer Trüffel

Bis zum nächsten Jahr in der Champagne.

 

Manoir de Montflambert – Refugium in der Champagne

7.10.2015

Manoir de Montflambert – Refugium in der Champagne

Manoir de Montflambert1

Ein wahres Refugium in der Champagne. Urlaub in der Ruhe und mit erlesenem Champagner. Das Manoir de Montflambert ist ein Prunkstück vergangener Epochen.

Unweit des französischen Dörfchens Mutigny liegt das herrschaftliche Anwesen „Manoir de Montflambert“, welches sich im Besitz der Winzer-Familie Lheureux Plékhoff befindet. Der imposante Bau wurde etwa im Jahre 1560 als Gutshaus errichtet, und im frühen 17. Jahrhundert zu einem wahren Schmuckstück ausgebaut.

Der Herrschaftssitz, sowie ein ummauerter Garten grenzen an der einen Seite an einen herrlichen Wald, an der anderen Seite an die eigenen Weinberge. Der gepflegte Rasen und ein kleiner Weiher bieten ein idyllisches Bild, dessen beruhigende Wirkung sogleich spürbar ist. Ein wahres Aufatmen für die Seele.

Im Haus selber befindet sich im Erdgeschoss das Speisezimmer, wo man jeden Morgen ein fantastisches Frühstück bekommt. Ein Restaurant, oder die Möglichkeit für ein Mittag- oder Abendessen sind zwar nicht gegeben, aber es gibt in den umliegenden Dörfern und Städten genügend Alternativen um die regionale Küche, sowie Land und Leute näher kennen zu lernen.

Die Schlafzimmer – es sind 5 an der Zahl – haben anstatt der Zimmernummern anheimelnde Namen wie „Champagne Rosé“, „Romantique“, „Alcôve Henri IV“, Louis Philippe“, oder „Suite Secrete“. Alle Räumlichkeiten sind liebevoll ausgestattet mit dem passenden stilvollen Mobiliar, einem eigenem Badezimmer samt Badewanne, und einer Salonecke mit Minibar – selbstverständlich auch mit erlesenem und hauseigenem Champagner bestückt.

Hier und rund um die Region Épernay, auf besten Premier Cru Lagen in der Champagne, reifen die Trauben der Besitzer dieses schönen Anwesens. Und diese Trauben werden Jahr für Jahr zu oben erwähntem Champagner weiterverarbeitet. Selbstverständlich kann man diese flüssigen Kostbarkeiten auch käuflich erwerben, und dazu noch zu überaus günstigen Preisen.

Die Familie produziert ihre Champagner unter dem Familiennamen „Lheureux Plékhoff“, aber auch unter dem bekannten Label „Georges Clement“. Vier Cuvées der Maison Georges Clement habe ich für Sie im Keller.

Den Interessierten sei aber auch gerne ein Kurzurlaub in der Champagne empfohlen. Die herrliche Umgebung, das stattliche Herrschaftshaus, die tolle Ausstattung, aber auch die überaus moderaten Preise sind bestimmt Kriterien die eine Entscheidung für eine Buchung in eben diesem Refugium in Mutigny, dem „Manoir de Montflambert“, positiv beeinflussen können.

Familie Lheureux Plékhoff
Wäre das nicht mal ein Urlaub der etwas anderen Art? Ausflugsmöglichkeiten in der Region sind vielfältig gegeben. Exkursionen nach Epernay, Reims, oder ins etwa 150 Kilometer entfernte Paris bieten sich jederzeit an. Die Champagne ist immer eine Reise wert.

www.manoirdemontflambert.fr

Champagne Jean-Jacques Lamoureux – Rarität

2.10.2015

Heute schon eine echte Champagner Rarität

Champagne Jean-Jacques Lamoureux Cuvée Saint Vincent Millesime 2008 ist heute schon eine echte Rarität. Obwohl es diesen Champagner im Jahr 2014 noch gegeben hat. Der Winzer Jean-Jacques Lamoureux darf den Namen „Saint Vincent“ nicht mehr verwenden, so dass es kaum noch Flaschen gibt. Der neue Namen des Champagners ist „Florine“, den es in Bälde bei mir zu bestellen gibt. Wohl dem, der gerade noch eine der letzten Flaschen für seinen Keller ergattern konnte. Die Wertsteigerung ist praktisch garantier. Für alle diejenigen, welche leider leer ausgegangen sind, bleibt zu sagen, dass ich auch in Zukunft für meine Kunden auf der Lauer liegen werde um für sie wirklich fantastische Champagner und Weine ausfindig zu machen.